Bettwanzen

Bettwanzen treten im Regelfall im Schlafzimmer auf. Oft kommt es z. B. nach einem Aufenthalt im Hotel bei der betroffenen Person nach wenigen Tagen zu Stichmerkmalen auf der Haut. Erst nach längerer Zeit machen sich Bettwanzen auch durch kleine Blutkotspuren am und ums Bett herum optisch bemerkbar. Die Wanzen können zum Beispiel über Nacht in den Koffer gelangen. Kehrt der Reisende nach Hause zurück, reisen die Bettwanzen unentdeckt mit und es kommt zum Befall im eigenen Schlafzimmer. Sollten Sie nach einem Auswärtsaufenthalt,    z. B. mit einer Übernachtung, unbekannte Stiche entdecken, ist es ratsam, den Koffer nicht direkt ins Schlafzimmer zu stellen, sondern das Reisegepäck am besten in der Badewanne zu öffnen und die Wäsche gleich (wenn möglich) bei 60 Grad zu waschen und auch weitere Gegenstände auf Bettwanzen zu prüfen. Eine befallene Tasche sollte ebenfalls bei 60 Grad gewaschen werden. Wenn es nicht anders möglich ist und ein Befall befürchtet wird, sollte sie entsorgt werden. Bei einem Befall sollte der Kontakt zu einem Fachmann hergestellt werden, denn eine Bekämpfung von Bettwanzen ist für Laien nicht zu empfehlen und kann bei falschem Vorgehen zu einer ungewollten Ausbreitung führen.

Screenshot 2022-02-05 215354.png

Was wird gemacht?

Bei Bettwanzen gibt es viele Möglichkeiten zur Bekämpfung, jedoch sind nur wenige Methoden erfolgversprechend. Wir konnten jedoch über die Jahre einige Erfahrungswerte sammeln. Am besten funktioniert eine Kombination aus Wärme- und Sprühbehandlung. Die Bekämpfung besteht aus mehreren Terminen und erfordert einen strukturierten Ablauf und die Mitwirkung der betroffenen Personen. Im Vergleich zu anderen Bekämpfungen ist die Bettwanzenbekämpfung aufwendiger und kostenintensiver, dennoch lohnen sich schnelles Handeln und die Entscheidung für eine Bekämpfung, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. 

 

Sollten Sie sich für eine Bettwanzenbekämpfung interessieren, versuchen Sie, eine fachliche Meinung einzuholen, die Ihnen den Befall bestätigen kann. 

In jedem Fall sollte vor Beginn der Ausführung ein Angebot, egal von welchem Dienstleister, vorliegen.

Wie ist der Ablauf?

Screenshot 2022-02-05 181440.png

1.Anfrage

  • Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular.

2.Auftragsbearbeitung

  • Wir prüfen Ihre Anfrage und kontaktieren Sie bei Rückfragen. 

  • · Auf der Grundlage Ihrer Angaben informieren wir Sie genau darüber, was gemacht werden muss.

Design ohne Titel-17.png
Junger Geschäftsmann

3. Auftragserteilung

  • Sie erteilen uns den Auftrag für die abgestimmten Maßnahmen. 

  • Anschließend vereinbaren wir einen Termin zur Bekämpfung.

4. Ausführung 

  • Beim Termin wird die Situation vor Ort nochmals geprüft. 

  • Anschließend werden die Maßnahmen gegen die Schaben durchgeführt.

Hotelzimmer
IMG_7834.jpg

5.Abschluss

  • Nach Abschluss der Maßnahme wird die Rechnung gestellt.

Häufig gestellte Fragen

Sie sind noch nicht sicher?

Kein Problem: Wir helfen Ihnen gerne! Bei offenen Fragen tragen Sie sich einfach in das

Kontakt-Formular ein. 

Wir sagen Ihnen, ob und welche Bekämpfung notwendig ist. 

Uns ist es besonders wichtig, dass das, was wir Ihnen anbieten, auch wirklich richtig gut

funktioniert. 

Daher konzentrieren wir uns auf unsere Kern-Kompetenzen, die bei der Bekämpfung

von Schädlingen im Gesundheits- und Vorratsschutz liegt. 

 

Natürlich schauen wir auch über den Tellerrand hinaus und versuchen, uns immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen. Dabei erweitern wir stetig unseren Kompetenz-Bereich. 

Fragen Sie daher auch für hier nicht genannte Maßnahmen bei uns an. Wir teilen Ihnen gerne

mit, ob und wie wir Ihnen helfen können.